Startseite
Impressum
Link zu uns
Suche

 

 

 

Fitnesstipps für den Alltag

 

Eine gewisse Grund-Fitness zu halten ist im Prinzip recht einfach. Viele kleine Bewegungsabläufe integriert in den Alltag - das verbrennt Kalorien und lässt einige Pfunde zwar langsam aber nahezu sicher schmelzen.

In Kombination mit einer gesunden, bewussten Ernährung steigert sich ebenso ihr Wohlfühlfaktor.
 

 

Alltags-Fitnesstipp 1

Haben Sie Freude an Bewegung

 

Lachen, singen und tanzen Sie - Besonders dann, wenn sie sich eigentlich am liebsten ins Sofa fallen lassen wollten oder noch gestresst von der Arbeit sind. Ändern Sie ihre Stimmung, werden Sie positiver und optimistischer, indem Sie sich eben

.

nicht über jede Kleinigkeit ärgern.

Alltags-Fitnesstipp 2

Hausarbeit muss sein, aber bitte mit Partystimmung

 

Mögen Sie Musik - legen Sie doch beim Staubwischen, Boden schrubben, Geschirr spülen, etc. Ihre ganz persönliche Lieblingsmusik auf. Singen Sie, tanzen Sie, heben Sie hier ein Bein, da ein Bein - denn jede Bewegung verbrennt Kalorien. Zudem werden Muskeln beansprucht, von denen sie schon lange nichts mehr bemerkt haben. Oder?

Alltags-Fitnesstipp 3

Öfters das Auto durch das Fahrrad tauschen

Fitnesstipps im AlltagEigentlich keine schlechte Idee - Für eine schlanke Figur und für einen dicken Geldbeutel - bedenkt man, wie horrent hoch derzeit unsere Spritpreise sind.
Durch das Fahrrad fahren erreichen wir auch etwas weiter entfernte Ziele relativ schnell und zeitnah. Beispielsweise der Weg zur Arbeit, vorrausgesetzt der Fahrradweg verläuft annähernd parallel zur Autostrecke und ohne signifikanten Anstieg,  ist es bis zu einer Enfternung von ca. 5 Kilometer sehr gut möglich, zeitgleich mit dem Autofahrer zu starten und ebenso zeitgleich die Firma zu betreten. Denn man sollte nicht vergessen, die Autoparkplätze sind meistens einige Meter weiter entfernt, als die Fahrradabstellplätze.

 

fahrrad.de - Markenartikel zu Spitzenpreisen
 

Alltags-Fitnesstipp 4

Bitte benutzen Sie die Treppe

 

Sind Sie auch einer der vielen Menschen, die zuhause einen supermodernen Stepper (Fitnessgerät) stehen haben, aber bei jeder Gelegenheit mit Aufzug oder Rolltreppe fahren. Dann verkaufen sie das Ding und gehen mit dem Erlös in einem großen Kaufhaus shoppen. Dort benutzen sie ganz einfach die Treppen.